Fast alle Patienten, die an Morbus Parkinson erkranken, entwickeln im Krankheitsverlauf Kommunikationsstörungen und Schluckstörungen. Beide Komplikationen bringen erhebliche Einbußen an Lebensqualität mit sich. Die Schluckstörungen stellen zudem ein massives medizinisches Risiko dar.

Die Schluckprobleme bei Morbus Parkinson werden oftmals erst spät erkannt, weil Patienten diese selbst nicht wahrnehmen.

 

LSVT® – Lee Silverman Voice Treatment

Lee Silverman Voice Treatment (LSVT®-LOUD) ist eine evidenzbasierte Therapiemethode zur Behandlung von Stimm- und Sprechbeeinträchtigungen bei Morbus Parkinson und anderen neurologischen Erkrankungen.

Neben der Stimmfunktion verbessern sich nachweisbar auch unter anderem die Artikulation und Schluckfunktion.

LSVT® ist bislang die einzige Behandlungsmethode, die erwiesenermaßen die Kommunikation bei Patienten mit Morbus Parkinson messbar und nachhaltig verbessert.

Weitere Informationen und Links finden Sie auf der Homepage der LSVT®Foundation (http://www.lsvtglobal.com/)

 

Wie wird LSVT® durchgeführt?

LSVT®-LOUD ist ein intensives Behandlungsprogramm. Es müssen 16 Behandlungen à 50–60 min. in einem Zeitraum von 4 Wochen durchgeführt werden (4x/Woche 60 min für 4 Wochen). Nach diesen 4 Wochen müssen Sie weiterhin ein tägliches Übungsprogramm von 10 – 15 min absolvieren, um Behandlungserfolge möglichst lange aufrecht zu erhalten.

Ich freue mich auf eine gute und effektive Zusammenarbeit.

 

Wer bietet LSVT® an?

Sie sollten die Therapie ausschließlich von zertifizierten LSVT®-Therapeuten durchführen lassen.

Wenn eine andere Frequenz oder Therapiedauer durchgeführt wird als 4×60 Minuten pro Woche für 4 Wochen, dann erhalten Sie zwar hochfrequente Therapie aber kein LSVT®.

 

Wer übernimmt die Kosten für LSVT®?

Wenn die Behandlung vom Arzt verordnet wird, übernimmt die Kosten Ihre Krankenkasse. Sie selbst entrichten lediglich wie bei allen Heilmittelbehandlungen einen gesetzlich festgelegten Eigenanteil.

 

Aufgrund der nachhaltigen Erfolge wurde ein entsprechendes Therapiekonzept entwickelt für ganzkörperliche Funktionen (LSVT®-BIG). Dieses Therapiekonzept wird von meiner Kooperationspartnerin Gabriele Grimm im Fachbereich Ergotherapie angeboten.