INFORMATION ZUM DATENSCHUTZ

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns unverändert wichtig. Eine Nutzung der Internetseiten der therapie-unterfoehring.de incl. Verlinkungen mit Seiten der freien Mitarbeiterinnen ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich.

Name und Anschrift des für die Verarbeitung von Websitedaten Verantwortlichen

Verantwortlicher für die Website der Therapie Unterföhring im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

Dina Roos
Kanalstraße 4a
85774 Unterföhring
Deutschland

Tel.: 0173 434 6175

E-Mail: roos.logopaedie@yahoo.com

Wir unterscheiden zwischen Daten, die über die Website erfasst werden und Daten, die im direkten Kontakt erfasst werden.
Für die Erfassung und Verarbeitung von Daten im Falle eines Therapieverhältnisses ist ausschließlich die jeweilige Praxisinhaberin verantwortlich.

Bei Wahl unserer Praxisgemeinschaft für therapeutische Zwecke müssen Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage gesetzlicher Vorgaben erfasst werden. Dies geschieht nicht über unsere Website, sondern wird direkt in der Praxis erfasst.

Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck unsere Praxis Daten erhebt, speichert oder weiterleitet. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in puncto Datenschutz haben.

1. VERANTWORTLICHKEIT FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

Verantwortlich für die Datenverarbeitung im Falle einer Behandlung ist:

Praxisname:

THERAPIE UNTERFÖHRING – Praxisgemeinschaft Ergotherapie und Logopädie

Kanalstraße 4a

85774 Unterföhring

Die Praxisgemeinschaft besteht aus drei eigenständigen Praxen:

Dina Roos – Logopädin /
Schwerpunkt Neurologie
0173 – 434 6175
roos.logopaedie@yahoo.com


Katarina Orkic – Logopädin
/
Schwerpunkt Pädiatrie
0162 – 733 3999
orkic_logopaedie@gmx.de


Gabriele Grimm
– Ergotherapeutin
089 – 9962 9306
gabrielagrimm@t-online.de

Jeder der drei Praxisinhaberinnen ist jeweils verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten in ihrer Praxis.
Aufgrund der geringen Zahl der Mitarbeiter in den jeweiligen Praxen braucht keine der drei Praxen einen Datenschutzbeauftragten.

2. ZWECK DER DATENVERARBEITUNG
Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Behandlungsvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Arzt und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen.  Hierzu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten. Neben Name, Anschrift und Geburtsdatum sind das Ihre Gesundheitsdaten. Dazu zählen Anamnesen, Diagnosen, Therapievorschläge und Befunde, die wir oder andere Ärzte erheben. Zu diesen Zwecken können uns auch andere als die verordnenden Ärzte oder Therapeuten, bei denen Sie in Behandlung sind, Daten zur Verfügung stellen (z.B. in Arztbriefen). Die Erhebung von Gesundheitsdaten ist Voraussetzung für Ihre Behandlung. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann eine sorgfältige Behandlung nicht erfolgen. Das Verfassen eines Therapieberichtes ist Bestandteil der Behandlung. Selbstverständlich besprechen wir mit Ihnen im Vorfeld, wenn wir darüber hinaus Therapeuten kontaktieren.

3. EMPFÄNGER IHRER DATEN
Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben. Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können vor allem andere Ärzte / Therapeuten, Kassenärztliche Vereinigungen, Krankenkassen, der Medizinische Dienst der Krankenversicherung, Ärztekammern und privatärztliche Verrechnungsstellen sein. Die Übermittlung erfolgt überwiegend zum Zwecke der Abrechnung der bei Ihnen erbrachten Leistungen, zur Klärung von medizinischen und sich aus Ihrem Versicherungsverhältnis ergebenden Fragen. Im Einzelfall erfolgt die Übermittlung von Daten an weitere berechtigte Empfänger.

Für Abrechnungszwecke übermitteln alle drei Praxisinhaberinnen die Daten an ein Abrechnungszentrum. Fragen Sie uns gerne direkt bei einem Besuch in der Praxis, wenn sie Auskunft darüber wünschen, über welches Abrechnungszentrum die jeweiligen Praxisinhaberinnen abrechnen. Für die korrekte Abwicklung der Steuererklärung sind die jeweiligen Steuerberater der Praxisinhaberinnen beauftragt. Fragen Sie uns auch hier gerne direkt, wenn sie Auskunft darüber wünschen, welche Steuerberaterkanzlei die Daten unserer Patienten weiterverarbeitet.

4. SPEICHERUNG IHRER DATEN
Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die Durchführung der Behandlung erforderlich ist. Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung aufzubewahren. Nach anderen Vorschriften können sich längere Aufbewahrungsfristen ergeben, zum Beispiel 30 Jahre bei Röntgenaufzeichnungen laut Paragraph 28 Absatz 3 der Röntgenverordnung.

5. Google Maps
Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

6. IHRE RECHTE
Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen. Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötigen wir Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen. Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Dr. Thomas Petri (Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz)

Wagmüllerstr. 18 / 80538 München
Telefon: 089/21 26 72-0
http://www.datenschutz-bayern.de


7. RECHTLICHE GRUNDLAGEN
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 9 Absatz 2 lit. h) DSGVO in Verbindung mit Paragraf 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b) Bundesdatenschutzgesetz. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden.